Wittenberg, Sonntag, den 19.10.2014/ Danprüfungen

Danprüfungen vom 1° bis zum 5° DAN im Karate wurden im Rahmen des Wochenendlehrganges bei den Prüfern des Deutschen Karate Verbandes Jürgen Mayer, 7° DAN (Lauf/ Bayern) und Gerald Nowak 5° DAN (Hötensleben/ Sachsen-Anhalt) bestanden.
 
Der Prüfungs-Ausrichter Dokan Wittenberg sorgte für einen würdigen Rahmen bei den Karate- Exams im sehr schönen eigenen Dojo. Die DAN-Prüfer Jürgen & Gerald gaben im Anschluss an die Prüfung noch letzte Tipps und Korrekturhilfen. Die Prüfer hatten die Aufgabe Kihon, Kata (Jion, Kanku-Dai, Wankan, Passai (Shito-Ryu), u.a. Kumite und Selbstverteidigung der vier angetretenen Prüflinge aus Wittenberg und Magdeburg zu bewerten. Die Bundes-Prüfer bestätigten allen Prüflingen die Meisterwürde im Karate.
tl_files/bilder_news/MRO_DAN_1.jpg
 
 
 
Der höhere Meistergrad ist das Ergebnis einer letzten 3 Monate dauernden sehr intensiven täglichen Vorbereitung. Michael Roloff aus Magdeburg, der sicher und stark bei seinem SV-Vortrag agierte, zeigte bei seiner Ausarbeitung und praktischen Demonstration hochkarätige Selbstverteidigung. Er parierte Griff-, Schlag-, Fußtritt- und Stockangriffe und zeigte Abwehren, Hebel, Transport, Wurf und Festlegetechniken. Der 63 jährige darf jetzt in der japanischen Kampfkunst Karate nun als Zeichen hoher Meisterwürde den fünften Meistergrad (RENSHI) führen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an alle Graduierten!
 

Text: Jürgen Mayer 7° Dan

Zurück

Einen Kommentar schreiben