KVSA Landsmeisterschaft am 26.02.2011 in Förderstedt

3. Platz Maurice Kirchner und Paul Slukwin
3. Platz Kata-Einzel U11 Maurice Kirchner und Paul Slukwin
Am vergangenen Samstag fanden die diesjährigen Landesmeisterschaften im Karate in Förderstedt statt. In Diesem Jahr war der Budokan Magdeburg mit 6 Startern vertreten.
 
Im Bereich Kata der Gruppe U14 startete Pia Kalwies für unseren Verein, die einen 3. Platz des Vorjahres zu verteidigen hatte. Im ersten Kampf unterlag sie jedoch ihrer Gegnerin Celina-Justine Fengewisch aus Ballenstedt. Da Celine am Ende Poolsiegerin wurde hatte Pia nochmals die Chance ihr Können in der Trostrunde zu beweisen. Den ersten Trostrundenkampf gewann Pia mit der Kata Bassai Dai gegen Jule Tomischka mit 2:1 Flaggen und musste sich im zweiten Kampf der Trostrunde jedoch ihrer Dauergegnerin Nadine Kusch aus Schönebeck im Kampf um Platz 3 geschlagen geben, die mit ihrer Kata Enpi begeisterte.

Auf der Wettkampffläche 2 war in der Gruppe U11 männlich, zeitgleich der Kampf um den Landesmeistertitel entbrannt. Aufgrund der Vielzahl der Starter wurde in Pool A und B eingeteilt. Erster Kämpfer war Niklas Reißig im Pool A, der gegen Jeremy Zedler aus dem KI Halle antrat. Niklas musste sich in diesem Kampf geschlagen zeigen. Niklas zeigte erstmals im Wettkampf die neuerlernte Kata Jion, die allerdings trotz guter Vorführung in einigen Techniken noch verbessert werden muss. Als zweiter  Wettkämpfer startete unser Neuling Maurice Kirchner, ebenso im Pool A, der seinen Kampf erfolgreich beendete und somit in die nächste Runde einzog. Auch Paul Slukwin in Pool B, der ebenso erst seinen zweiten Wettkampf für den Budokan absolvierte, zog mit der erfolgreichen Vorführung seiner Kata in die zweite Runde ein. Im nächsten Kampf verlor er allerdings und musste sich mit dem 3. Platz zufrieden geben. Seine Vereinskameraden Niklas und Maurice zogen nunmehr in die Trostrunde ein und kämpften gegeneinander um den weiteren 3. Platz dieser Altersgruppe im Pool A. Niklas und Maurice zeigten beide die Kata Heian Nidan, wobei Niklas sich durch kleine technische Fehler in der Ausführung geschlagen geben musste und Maurice denn weiteren 3. Platz für sich ergatterte. Somit haben unsere beiden Neulinge einen super Start auf der Landesmeisterschaft hingelegt.

Nach einer Pause und der erfolgten Siegerehrung im Bereich Kata ging es mit unseren Wettkämpfern im Bereich Kumite weiter. Hier traten die Karatekas Jasmin Röper ( U11 ) und Christine Thoebes ( U14 ) gegen ihre Gegner an. Jasmin überzeugte in den ersten beiden Kämpfen und beendete die vorzeitig mit Wertungen von jeweils 10:0 und 9:0. Damit war sie die Siegerin Ihres Pools. Im Finale trat sie gegen Lilly Dreiling aus Quedlinburg an, die sich in ihrem Pool als Siegerin durchgesetzt hatte. Selbstverständlich waren beide Kämpferinnen auf einen Sieg aus und kämpften dementsprechend verbissen. Am Ende entschied Lilly diesen Kampf für sich und Jasmin ist dadurch Vizelandesmeisterin dieses Jahres.

Einen weiteren Vizelandesmeistertitel erkämpfte Christine Thoebes für den Budokan Magdeburg. Auch wenn sie ihren Kampf verlor und auch nur eine Gegnerin hatte, zeigte sie jedoch einen engagierten Kampf, dem sie sich voll und ganz stellte. Hier war ersichtlich, dass ihr Trainingsfleiß Auswirkungen auf ihr Kampfverhalten hat und sie in naher Zukunft mit Sicherheit den einen oder anderen Kampf mit einem Sieg für sich entscheiden wird.
Diesen Trainingsfleiß wünschen wir uns von allen Karatekas, denn in unserem Verein gibt es viele Talente. Gern möchten die Trainer allen die Werkzeuge an die Hand geben, um sich erfolgreich zu entwickeln. Doch sind auch eine positive Trainingseinstellung und der Wille zum Sieg eines Jeden notwendig, um dann im Wettkampf alle Reserven abzurufen und erfolgreich abzuschneiden. Wir gratulieren unseren Wettkämpfern zu den erreichten Leistungen und bedanken uns bei den Trainern für ihre Arbeit.

Zurück

Einen Kommentar schreiben