14. Norddeutscher Karate Cup in Uelzen

Erfolgreiches Saisonende für den KV Budokan Magdeburg e.V.
 

Am 02.06.2012 starteten die Sportler vom KV Budokan Magdeburg e.V. erstmalig zum 14. Norddeutschen Karate Cup in Uelzen. Zu unserem Wettkampfteam gehörten diesmal Anouk Zacharias, Francine Garn, Robby Weißenberg und Jasmin Röper.

 

Spontan hatten wir uns für die Teilnahme an diesem Turnier entschieden, welches mit rund 350 Startern aus verschiedenen Bundesländern vom Karate Dojo SV Holdenstedt organisiert wurde. Ein fleißiges Team rund um die Veranstaltung sorgte für eine tolle Atmosphäre und einen super strukturierten Ablauf.

 

In gut besetzten Pools, konnten unsere Kinder nach der Wettkampferöffnung ihre Leistungen mit den anderen Sportlern messen. Im Ablauf war es vorgesehen, die jeweiligen Kategorien bis zum 3. Platz auszukämpfen. Alle Finals wurden gesamt am Ende ausgekämpft.

 

Wie immer startet Anouk als erste in ihrer Altersklasse Kata U9. Hier starteten insgesamt 5 Wettkämpfer. Gegen eine sehr starke Gegnerin, fand sie nicht gleich in den Wettkampf. Da sich Anouk in ihrer Kata ein wenig „verirrte“,  musste sie sich hier ihrer Gegnerin geschlagen geben. Da diese allerdings ihren Pool gewann, hatte Anouk die Möglichkeit im Kampf um Platz 3 anzutreten. Hier ließ sie nun nichts mehr anbrennen und gewann mit ihren Vorführungen souverän den dritten Platz.

 

Robby kämpfte gemeinsam mit 10 weiteren Kämpfern in seiner Alternsklasse um einen Platz auf dem Treppchen. Souverän zeigte er erneut seine Wettkampfkata Heian Shodan. Leider scheiterte er beim Kampf um den Einzug ins Finale. Beim anschließenden Kampf um Platz drei, konnte er nicht wieder zu seiner ursprünglichen Form finden, sicherte sich dennoch einen super vierten Platz.

 

In der Kategorie Kata U11 / 9.-8. Kyu mit 10 Teilnehmern war nun Francine an der Reihe. Mit der Vorstellung ihrer Kata gewann sie jede ihrer Begegnungen mit 5:0 Flaggen und zog somit verdient in das Finale ein.

 

Ab 11:00 Uhr waren die Wettkämpfe im Bereich Kumite angesetzt. Auch hier sollte Anouk als erste an der Reihe sein. Ob es die Aufregung war, oder der Zahnschutz, der nicht passen wollte…. Zumindest sollte hier und heute nicht Anouk´s Tag sein. Sie sicherte sich hier den 4. Platz. Ein Lob gilt hier den Kampfrichtern, die sich ganz besorgt um Anouk kümmerten und den Kampf lieber abbrachen, als ein Kind zu überfordern. Man kann es leider zu oft sehen, dass die Trainer oder Eltern engagierter sind als die Kinder. Hier wurden zuerst die Tränen der Kinder von den „Unparteiischen“ getrocknet und auch den „Unterlegenen“ viel Trost gespendet. Super!!!

 

Jasmin und Francine starteten beide in der Kategorie Kumite U11 -35kg, allerdings in unterschiedlichen Pools. Hier starteten insgesamt 11 Wettkämpfer. Francine musste insgesamt 5 Kämpfe absolvieren, die sie mit den Wertungen 7:3, 8:0, 0:1, Trostrunde 3:0, 3:3 (KRE) alle für sich entscheiden konnte. Im sechsten Kampf stand sie Lilly Dreiling vom KV Quedlinburg gegenüber. Hier musste sie sich leider geschlagen geben. Knapp verlor sie den Kampf mit 0:5 und sicherte sich hier den vierten Platz, den sie sich aber trotzdem mit ganz viel Herz erkämpft hat.

 

Jasmin entschied ebenfalls alle Kampfe für sich und zog somit in das Finale ein.

 

Nun hatten wir zwei Kämpfer im Finale. Gegen 14.00 Uhr marschierten alle Finalteilnehmer Vereinsweise nochmals gesondert ein. Die Finals fanden auf zwei Matten statt, so dass man diese sehr gut verfolgen konnte. Erst sicherte sich Francine und dann auch Jasmin souverän den ersten Platz.

 

Somit können wir auf unserem letzten Wettkampf im ersten Halbjahr eine tolle Bilanz verzeichnen. Mit zwei ersten, einem dritten und hier auch zwei hart erkämpften vierten Platzen zeigten unsere Wettkampfkinder erneut, dass sie in der Lage sind sich der Konkurrenz zu stellen.

 

In der Vereinswertung belegte der KV Budokan Magdeburg e.V. Platz 9 von 31 Vereinen aus 6 Bundesländern.

 

Allerdings ist nach dem Wettkampf – auch vor dem Wettkampf. Das zweite Halbjahr wird voraussichtlich gleich mit einem großen Turnier, den Internationalen Banzai Cup Open 2012, beginnen.
 
Herzlichen Glückwunsch an unsere ehrgeizigen Wettkämpfer. Hier erhielten sie den Lohn für ihren 100%igen Trainingsfleiß.

 

Euer Pressewart Dorena

 

Robby
4. Platz Kata

Anouk
3. Platz Kata; 4. Platz Kumite

Francine
1. Platz Kata; 4. Platz Kumite

Jasmin
1. Platz Kumite

Zurück

Einen Kommentar schreiben