13. Sakura Cup in Schwarzheide

Am 19.01.2013 startete der Budokan Magdeburg in das neue Wettkampfjahr.

 

Dafür ging es nach Schwarzheide zum 13. Sakura Cup. Mit an Board waren neben den Trainern Jasmin Röper und Francine Garn, welche beide im Bereich Kumite für den Karateverband S/A ihr Können unter Beweis stellen wollten. Beide kämpften im Bereich Kumite U14 (-35 kg), waren aber durch viele Kämpferinnen in jeweils einem anderen Pool vertreten. Zuerst wurde der Pool A ausgekämpft, in dem Jasmin vertreten war. Nachdem sie zwei Kämpfe gewonnen hatte, scheiterte sie an Stina Vetter vom LV Brandenburg und konnte somit nur noch in der Trostrunde um Platz 3 kämpfen, da Stina den Pool gewann. Jasmin traf in der Trostrunde auf Lilly Dreilling und entschied diesen Kampf mit 3:2 für sich und konnte sich hier über den dritten Platz freuen.

 

Im Pool B kämpfte anschließend Francine um eine Platzierung, entschied den ersten Kampf für sich. Im zweiten Kampf musste sie sich leider knapp geschlagen geben und da ihrer Gegnerin anschließend leider auch verlor, wurde ihr der Einzug in die Trostrunde verwehrt.

 

Da beide erstmals in der AK U14 kämpften und Francine auch noch die Kampferfahrung fehlt, haben sich beide tapfer geschlagen.

 

Im Kumite-Team U14 mit Nadin Kusch aus Schönebeck, Lilly Dreilling aus Quedlinburg und Jasmin Röper konnten die Drei für den Karateverband S/A nach tollen und spannenden Kämpfen, gegen zum Teil wesentlich größere Gegnerinnen, den dritten Platz erringen. Hier mussten sie sich lediglich den Teams aus Weimar und Waltershausen geschlagen geben.

 

Mit rund 430 Startern aus den verschiedenen Bundesländern, Polen und Tschechien stellt das Turnier jedes Jahr einen tollen Auftakt des Wettkampfjahres dar. Vielen Dank den Organisatoren dieses Turniers.

 

Pressewart Dorena Röper

Zurück

Einen Kommentar schreiben