1. Nachwuchs-Cup in Halle/ Saale

Das Turnier war wieder sehr gut durchorganisiert und alle kleinen Karatekas gut beschäftigt.
Im Mehrkampf waren wieder in sechs verschieden Disziplinen zu kämpfen.


Neben den bereits bekannten Slalom-Sprints, Schlußweitsprung, Medizinballweitwurf und Sit up`s mussten sich die Wettkämpfer diesmal auch bei den Liegestützen und beim Sprung über ein gespanntes Seil messen. Christoph zeigte eine gute Fitness und konnte sich am Ende über die Bronzemedaille freuen.

Anschließend wurden die Wettkämpfe in der Kata ausgetragen. Christoph zeigte in zwei Durchgängen jeweils eine gute Heian Sandan und wurde mit der Silbermedaille belohnt.

Am Ende waren die Kumite-Kämpfer an der Reihe. Chistoph kämpfte in seinem ersten Kampf hart und konnte diesen am Ende durch Schiedsrichterentscheid für sich entscheiden.

Im Finale holte er sich gleich zu Beginn einen Punkt und konnte diesen Vorsprung bis zum Ende halten. Das oberste Treppchen und damit die Goldmedaille war der Lohn.

Bild und Text Heike Helmholz

Zurück

Einen Kommentar schreiben